Lust auf Mountainbiken?

Du kannst gerne eine Runde mit uns drehen. Schreib uns einfach …

Traumberuf Traildoktor
800
post-template-default,single,single-post,postid-800,single-format-gallery,bridge-core-1.0.4,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,transparent_content,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Traumberuf Traildoktor

Traumberuf Traildoktor

Wenn in unseren Mittelgebirgen die letzten hartnäckigen Schneereste dahinschmelzen, starten die Mountainbiker im Vinschgau bereits in die neue Bike-Saison, verwöhnt von der Sonne Südtirols. Das langgezogene Tal zwischen dem Reschenpass und Meran sorgt mit mildem Klima und schneefreien Trails an den Sonnenhängen für erste wahre Frühlingsgefühle. Über 80 erstklassig geplante und ausgeschilderte MTB-Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden lassen die Herzen der Mountainbiker höherschlagen.

Das Bike-Eldorado Vinschgau bietet Trail-Spaß en masse: kurvige Pfade mit tollen Aussichten auf die Bergwelt Südtirols, kilometerlange, satte Waldwege, teilweise anspruchsvoll, aber wenig verblockt, eine einzigartige Vielfalt an Touren und flowigen Trails. Dank Seilbahn, Sessellift und Shuttlebus – oder dank Uphill-Asphaltstraße – kann man sie auch mehrmals am Tag fahren.

Ein Riesenspaß also auf Trails, meist wie sie die Natur geschaffen hat. Für’s Anlegen und Pflegen der Wege sind generell die jeweiligen Tourismusvereine und die Arbeitsgruppe Mountainbike Südtirol zuständig. Vor allem die neue Generation der Bikeguides schaut aber vermehrt auf die Instandhaltung und Pflege der Trails. Wie die Jungs von den Traildoctors, die Erste Hilfe für Bike- und Wanderwege leisten und aufgerissene Wunden versorgen. Gabriel Tappeiner aus Schlanders ist der Kopf der Truppe:

Apfelbauer, Bikeguide, Wegewart und Trail-Arzt, ein volles Programm. Und im Sommer wird Gabriel zum Designer für neue Trails. Dabei gibt die Landschaft vor, was geht – und Grundbesitzer, Gemeinde, Förster usw. bringen ihre Interessen aktiv ein. Kompromisse gibt’s reichlich, auch um eine reibungslose gemeinsame Wegenutzung durch Biker und Wanderer zu ermöglichen.

Der Weg wird so geplant, dass man möglichst wenig bremsen muss. Statt steiler Abfahrten ziehen wir lieber weite Kurven. Das ist sicherer und es macht mehr Spaß. Gabriel Tappeiner

Saubere Trails, landschaftlich reizvoll und sportlich interessant, sind also Ziel und Markenzeichen der Vinschgauer Mountainbike-Szene. Toll. Schaut es euch an – die Saison im Vinschgau läuft von März bis Ende November!

Dazu gibt’s jede Menge Mountainbike-Events: Ortler Bike Marathon, Stelvio Bike, Trail Trophy, MTB Enduro Bike Trophy, Women’s Bike Camps am Reschenpass und in Latsch. Und natürlich » Spring Bike, Auftakt zur Bike Saison 2019 vom 11. bis 14. April in der alten Militärkaserne in Schlanders.

» Revier- und Touren-Infos

Danke für die Infos an Carina Matscher von IDM Südtirol. Fotos: Kirsten Sörries

Rocky Ritzel
Rocky Ritzel
»Wende dein Gesicht der Sonne zu und nicht dem schmierig schwarzen Ritzel-Abdruck auf deiner rechten Wade.«

Meine Heimat mit der Region um Hof, Frankenwald und Fichtelgebirge ist ein echtes Mountainbike-Highlight - o.k. - ab und zu ein kleiner Trip in die Alpen. +++ Berghütten- und Biergarten(be)sucher +++ Genussfaktoren: fränkisches Landbier mit Brotzeitteller und Kochkäs, Rindfleischwurst-Vinschgerl, Schokolade ab 47% Kakaogehalt, dunkles Hefeweizen, Zwickl, Zoigl, bernsteinfarben ...

No Comments

Kommentier mich

Mehr Leidenschaft