Lust auf Mountainbiken?

Du kannst gerne eine Runde mit uns drehen. Schreib uns einfach …

Love Trails – Respect Rules mit sechs goldenen Regeln

Love Trails – Respect Rules mit sechs goldenen Regeln

Von aufmerksam bis aggressiv, von respektvoll bis rücksichtslos: Die Skala für das Verhalten von Mountainbikern gegenüber Mitmenschen, Pflanzen und Tieren bietet eine enorme Bandbreite. Dabei geht es am Berg, im Wald und auf den Trails überwiegend harmonisch zu. Zahlreiche Vereine, Initiativen und Gesprächsrunden engagieren sich für ein stressfreies Miteinander in der Natur.

Jetzt starten die Bike-Zeitschriften BIKE, FREERIDE und EMTB eine Kampagne, um das Image der Mountainbiker langfristig weiter aufzubessern. Love Trails – Respect Rules mit sechs goldenen Regeln für ein umweltverträgliches und entspanntes Miteinander im Wald:

TRAILSHARING: Respektiere andere Wegenutzer +++ NO SHORTCUTS: Bleibe auf den Wegen +++ STAY SAFE: Fahr’ in Deiner Komfortzone +++ RIDE FOR FUTURE: Hinterlasse keinen Müll und keine Spuren +++ NO NIGHTRIDES: Gönne den Tieren ihre Ruhe +++ STOP BUILDING ILLEGAL: Legale Strecken müssen her!

Mehr zur Kampagne, über die sechs Regeln und Empfehlungen, wie man sie am besten auf dem Bike umsetzt, findet ihr zum Beispiel bei » BIKE.

Rocky Ritzel
»Wende dein Gesicht der Sonne zu und nicht dem schmierig schwarzen Ritzel-Abdruck auf deiner rechten Wade.«

Meine Heimat mit der Region um Hof, Frankenwald und Fichtelgebirge ist ein echtes Mountainbike-Highlight - o.k. - ab und zu ein kleiner Trip in die Alpen. +++ Berghütten- und Biergarten(be)sucher +++ Genussfaktoren: fränkisches Landbier mit Brotzeitteller und Kochkäs, Rindfleischwurst-Vinschgerl, Schokolade ab 47% Kakaogehalt, dunkles Hefeweizen, Zwickl, Zoigl, bernsteinfarben ...

No Comments

Kommentier mich

Mehr Leidenschaft