Lust auf Mountainbiken?

Du kannst gerne eine Runde mit uns drehen. Schreib uns einfach …

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

— Harald Philipp über den Mountainbike-Flow
Harald Philipp: Nie zu spät für eine glückliche Kindheit

„Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.“

Harald Philipp über den Mountainbike-Flow

Erinnert ihr euch? Ihr spielt als Kind mit euren Legosteinen oder kickt stundenlang mit euren Kumpels, seid völlig ins Spielen vertieft, vergesst die Zeit und wünscht euch, dass das Spiel nie enden möge. Harald Philipp, Extrem-Mountainbiker, Bikebergsteiger und Hauptakteur des Vortrages FLOW im vollbesetzten Scala-Kino in Hof, versetzt uns für einen Moment zurück in unsere Kindheit, um den Flow als Glücksgefühl beim Mountainbiken zu erklären. Voll konzentriert, die gefühlte Kontrolle, Anforderungen und Fähigkeiten passen, Leichtigkeit ohne Angst oder Langeweile, die absolute Hingabe in scheinbarer Mühelosigkeit.

Anekdoten, Fotos und Kurzfilme aus Harald Philipps Mountainbike-Leben begeistern. Sie zeigen das Glücksgefühl, das sich einstellt, wenn es beim Mountainbiken richtig gut läuft. „Geht doch mal sanft an die Grenzen eurer Komfortzone“, rät Harald den Bike-Begeisterten, um bewusst, aber spielerisch das fahrtechnische Können zu verbessern.

Denn: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Rocky Ritzel
Rocky Ritzel
»Wende dein Gesicht der Sonne zu und nicht dem schmierig schwarzen Ritzel-Abdruck auf deiner rechten Wade.«

Meine Heimat mit der Region um Hof, Frankenwald und Fichtelgebirge ist ein echtes Mountainbike-Highlight - o.k. - ab und zu ein kleiner Trip in die Alpen. +++ Berghütten- und Biergarten(be)sucher +++ Genussfaktoren: fränkisches Landbier mit Brotzeitteller und Kochkäs, Rindfleischwurst-Vinschgerl, Schokolade ab 47% Kakaogehalt, dunkles Hefeweizen, Zwickl, Zoigl, bernsteinfarben ...

No Comments

Kommentier mich

Mehr Leidenschaft